Pythagoras und die Musik

KM06: Pythagoras und die Musik

 

Leseprobe verfügbar: PDF öffnen

15,00 €

  • 0,1 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Artikelbeschreibung

Pythagoras ist bekannt als großer Mathematiker. Nach ihm ist berühmte Lehrsatz a² + b² = c² benannt. Weniger bekannt ist, dass sein besonderes Interesse auch der Musik und dem Rhythmus galt. Der Rhythmus offenbarte ihm nämlich erstaunliche zahlenmäßige Beziehungen, welche die Harmonien einer gezupften Saite verbinden. Pythagoras gilt so als der Entdecker der musikalischen Tonleiter. Axel Winkler erzählt von einer Legende, die sich um Pythagoras rankt. Dieser Legende nach ging Pythagoras einmal an einer Schmiede vorbei und gewahrte, dass die Hämmer beim Aufschlagen verschiedene Töne erklingen ließen. Bei seinen weiteren Nachprüfungen stellte er intuitiv fest, dass die Tonhöhe von geometrischen Maßen und von Gewichten abhängig ist, sowie dass das Ohr unmittelbar quantitative Beziehungen wahrnehmen kann.